Ein Schickimicki Burger im Potato Head Beach Club in Bali

DIE STORY: Beach-Club-Tipp in Seminyak, Bali

In Bali sollte man sich einiges ansehen.. diesen Tempel, den einen Tempel und den anderen Tempel… (& natürlich noch viel viel mehr denn Bali ist echt sehenswert und eines meiner Top-Reiseziele!)… Aber wer von all den Touri-Tempeln genug hat sollte es sich am besten einen Tag im Potato Head Beach Club in Seminyak gut gehen lassen. Am besten vor Mittags da sein um eine super Liege direkt am Pool zu bekommen. Und dann gehts Mittags auch schon los mit dem ein oder anderem Cocktail.. die Karte is aber ja auch so verführend! Wir empfehlen: den Potato Head Bloody Mary ! Dazu empfehlen wir: Eigentlich alles ! Wir haben in zwei Jahren viele Gerichte im Potato Head ausprobiert… und es schmeckt alles wirklich tip-top! Und was wir immer tun und woran wir auch die Quali eines Clubs messen 🙂 …dessen Clubsandwich. Und es war der Hammer !

Nachmittags legt ein Dj auf der genauso gut und sanft ist wie die Musik zuvor: einfach herrlich! Man is oft bei Shazaam dank des gratis Wlans um einen Song nach dem anderen rauszufinden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

UNSERE BEWERTUNG:

****/*****
Die Stimmung und Atmosphäre im Potato Head ist beachy-cool-relaxed. Man trifft die sagenhaftesten Modelfiguren und braungebräunte SurferBoys dort an und wünschte, man hätte auch drei Burger weniger gegessen… Die Cocktails und das Essen werden mega serviert und schmecken super! Portionen sind reichlich und der Preis europäisch. Zahlt sich aber aus denn hier stimmt wirklich alles. Man hat den Pool, das Meer vor der Nase, leckere Beachboys und superfreundliche männliche Kellner an seiner Liege! Immer wieder gerne! Deutsche Freunde aufgepasst: Mitgebrachte Flaschen ( und sei es auch nur Mineralwasser ) werden am Empfang sofort entsorgt . Man sollte aber auch nich billiges Wasser saufen wenn man diese Cocktails kriegen kann. Cheers !

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

DER STYLE:

Das ist mal ein Club den man wirklich erkennt: Man muss zwar die richige Einfahrt treffen, aber dann erstrahlt das rundförmige Potato Head mit bunten Jalousien. Man geht dann durch einen schmalen rundförmigen Eingang rein.. und ist mitten am Meer! Im Potato Head hängen eher die cool Kids ab. Lauter junge Leute mit Modelmassen.. aber auch als Normalo und mit einigen Kilos zu viel auf den Rippen fühlt man sich dort gut aufgehoben! Hauptsache man hat Spass und ist happy! Es ist alles super relaxed und die Leute sind gut drauf. (Vielleicht dank der Cocktails… denn der ein oder andere schlägt wirklich ein!). Man kann hier aber auch nur zum Entspannen her: Die Musik ist wahnsinnig gut und in der absolut richtigen Lautstärke: Man kann wirklich stundenlang auf den megagrossen Liegen dösen und es sich gut gehen lassen… hier fehlt es einem an nichts!  Für einen Besuch im Potato Head brauchts nicht viel… einen tollen Bikini, irgendwas drüber und ne Tasche gefüllt mit nem guten Buch oder am besten dem Ipad (gratis Wlan!) mit der Bunte 🙂 !

ASOS – Triangel-Bikinioberteil mit Makramee-Detail hintenASOS – Kimono mit Fransenärmeln und Rosenmuster in AusbrenneroptikHipanema – Shadow – Armband
ASOS – Bikini-Hüfthose mit Schädel- und BlumenmusterSwedish Hasbeens – 374 – Absatzsandalen im Antik-LookPaul's Boutique – Twister – Große, gesteppte Tragetasche

Apple MD531FD/A iPad mini 20,1 cm, weiß

WO SCHLAFEN:

Warum nich in Kuta? Im The Kuta Beach Heritage Hotel. Mit dem Taxi kommt man in Bali überall hin und Kuta is Zentrum total.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA



2 Antworten zu “Ein Schickimicki Burger im Potato Head Beach Club in Bali”

  1. Ann Vo Yage sagt:

    Da möchte ich unbedingt hin!
    Und ganz großes PLUS: deine passenden Styletipps zur Location!!!
    Nie mehr over- oder underdressed!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YOU MAY LIKE