Ich habe mich verliebt: in Rot, Gold, Orange, Eisen & Kunst: ins Siam@Siam Hotel in Bangkok

DIE STORY: Hotel-Tipp in Bangkok, Siam@Siam Hotel

Ich bin kein Liebhaber von asiatischen Städten: feuchte Hitze, auf gefühlte minus 10 Grad heruntergekühlte Shoppingtempel, Smog und ab und zu Gerüche die man weder zuordnen kann – noch möchte. Manchmal kommt aber alles unerwartet und nicht erhofft: Denn bei diesem erneuten Besuch in Bangkok wussten wir beim Einzug ins Hotel schonmal soviel: Wir haben dieses Mal einiges richtig gemacht! Rot, Gold, Orange, Violett, Grau, Eisen & Kunst. Ich habe mich verliebt: ins Siam@Siam Hotel – und das mitten in Bangkok City!

siam-@-siam-bangkok (2)

Der Schweiß tropft – aber dieses Mal schiebe ich es – statt mich aufzuregen auf die Aufregung zu! Hier riecht es gut, es ist nicht zu kalt und nicht zu warm, und hey, ich mag auf einmal die Farbe Orange! Das Zimmer ist im 17. Stock & ich würde am liebsten alles mit nach Hause nehmen – die Eisendrahtlampen, das violette Samtwurstkissen, die mit Leder & Nieten bedeckte Kofferablage… könnten wir diese geile rostbraungoldige Wandfarbe nicht auch gleich abkratzen und in den Koffer stecken?

siam-@-siam-bangkok (5)

siam-@-siam-bangkok (6)

siam-@-siam-bangkok (4)

Ich fühle mich hier auf Anhieb wohl und ich verspüre eine unbändige Lust sofort den Rest des Hotels zu erkunden. Nur, wo fange ich bloss an ? Die Wahl geht über 25 Stockwerke inklusive diverser Bars und Restaurants (Party House One im Erdgeschoss, Rainbow Roll Sushi neben dem Eingang, La Vue, die Poolbar & Bar Eleven im Lobby Floor, The Roof Restaurant, The Roof Champagne & Wine Bar, MezzaWine), Swimmingpool mit Blick aufs National Stadium, Spa & Fitness Raum. Eins steht schon mal fest: auch wenn wir ein randvolles 2-Tages-Programm in Bangkok haben – ich werde im Siam@Siam alles austesten und ansehen – beim Fitnessraum reicht’s, wenn ich mich für ein Foto auf so nen Gummiball setze, ok ?

Da es nachmittags ist fangen wir bei der Poolbar an – 4€ für ein Bier – angemessene Preise – daheim schimpfen wir nach dem fünften ja auch nicht. Von der Poolbar aus hat meinen einen guten Blick über Bangkok – das Wasser ist mir etwas zu kalt aber hier bin ich keine Messlatte – ich bevorzuge 35° Becken im Seniorenort Abano Terme :). Also Prost erstmal.

siam-@-siam-bangkok (3)

siam-@-siam-bangkok (22)

Abends geht’s dann in den 25. Stock – ins The Roof Restaurant – schon die Menükarten mit kleiner Leuchtlampe lassen mein Herz höher schlagen. Wir bestellen Pasta, Salat, Pommes, Wein und Bier – alles schmeckt gut und der Ausblick ist gigantisch! Alles leuchtet in rot, blau und Lichterketten – nachher läuft dann der DW Sender im großen Flachbild-Tv und wir schlafen in den Siam Betten wie Prinzessinnen.

siam-@-siam-bangkok (7)

siam-@-siam-bangkok (8)

siam-@-siam-bangkok (21)

siam-@-siam-bangkok (18)

siam-@-siam-bangkok (19)

Das Frühstück ist tip-top, dauert zwar etwas bis sich die Kellner einig sind wo wir sitzen sollen aber dann ran an’s Buffet! Brot, Wurst, Säfte, Süsses, Joghut, Eier und das übliche englische und asiatische das ich morgens nie vertragen könnte. Warhscheinlich würden sich das andere denken wenn ich mir um 4 Uhr morgens ne Currywurst gönne. Also jedem das seine – ich kann mit gerunzelten Würstchen morgens sowieso relativ wenig anfangen.

siam-@-siam-bangkok (13)

siam-@-siam-bangkok (11)

Nach dem Frühstück gibt’s schon vor Mittags „Lunchtime“: Verschiedene kalte und warme Speisen zu einem Buffetpreis. Schon der Anblick dieser Kunstwerk-Köstlichkeiten liess uns das Wasser im Mund… ach, seht selbst:

siam-@-siam-bangkok (9)

siam-@-siam-bangkok (10)

UNSERE BEWERTUNG:

*****/*****

Das Design Hotel Siam@Siam ist ein Hotel in das ich immer immer wieder einchecken würde – weil die ganzen Farben, Gitter und ganz besonders die Lampen und Deckenverzierungen mich berauscht haben. Da gibt’s zusammengewürfelte Sachen, die hätte man ansonsten nicht kombiniert. Und da gibt’s Prints, die fand ich doof. Aber eben nur bis vor dem Besuch im Siam@Siam. Das Siam ist ein interessantes, kreatives Designhotel das zeigt, dass es auch unterschiedliche Sachen & Materialen gibt, die richtig zusammengewürfelt endgeil aussehn. Auf den Decken gibt es Spiegel, Rohre und verschiedene Rechtecke die mit Wachstüchern bezogen sind – jeder Blick auf die Decke ist irgendwie anders und immer wieder ein überraschendes Kunstwerk. Viele Lampen im Hotel sind mit nicht perfekten Holzständer gemacht und der Lampenschirm wird dann irgendwie schief drauf befestigt – ja, schief! Das hier ist absolut kein Mainstream Hotel und wer das normale 4 Sterne Hotel sucht, ist hier absolut falsch.

siam-@-siam-bangkok (14)

siam-@-siam-bangkok (12)

siam-@-siam-bangkok (1)

Ich würd das Hotel jedem empfehlen der gern mitten im Zentrum von Bangkok ist, keine 5€ Unterkunft sucht: John Thompson’s Restaurant, Siam Paragon, Siam Square, MBK, Siam Discovery… ist alles in 5 Minuten zu Fuß erreichbar ! Also wirklich geile Lage für alle shoppingwütigen Bangkok-Besucher. Der Stil ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack – aber ich fand die Betonwände und ersichtlichen Heizungsrohre an den Wänden und Decken wunderbar!

 siam-@-siam-bangkok (15)

siam-@-siam-bangkok (16)

Wer ins Siam@Siam fahren möchte fährt am besten am Bangkok Airport mit dem Airport Rail Link bis zur Station Phaya Thai. Dort entweder mit dem Taxi oder mit der Metro 2 Stationen weiter. Bei der BTS National Stadium 2 Minuten geradeaus und man ist vor dem Siam@Siam.

DER STYLE:

Eisen, Holz, Gitter, Dreckig-geil-graue-Betonwände, überall ersichtliche Rohre an den Wänden und Decken, und ganz viel Warmes Orange, Rot und Violett in Samt!

Suck UK – Holz-GlühbirneStehlampe Nature StraightHängelampe Mesh Brass Cap
Wandleuchte Broken WingAbwaschbare Tischdecke Wachstuch Punkte Grau WeissTischdecke aus Wachstuch abwaschbar nach Wunschmaß Schwarz geprägt
Wachstuch-Tischdecke Abwaschbar nach Wunschmaß Tischdecke pink mit PünktchenWachstuch-Tischdecke Abwaschbar nach Wunschmaß

ADRESSE:

Siam@Siam Design Hotel & Spa, 865 Rama 1 Road, Wang Mai, Patumwan, Bangkok, Thailand BTS- Nation Stadium Station|

WO SCHLAFEN:

Was für eine Frage ? Im Siam@Siam in Bangkok!

Siam@Siam Hotel Bangkok



2 Antworten zu “Ich habe mich verliebt: in Rot, Gold, Orange, Eisen & Kunst: ins Siam@Siam Hotel in Bangkok”

  1. richcorner sagt:

    Ja Lissi, dieses Hotel ist super! Und da solltest du auch mal hin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YOU MAY LIKE